Máxima wieder zu Hause

Menschen / 01.11.2015 • 22:07 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Königin Máxima muss jetzt etwas kürzertreten . Foto: AFP
Königin Máxima muss jetzt etwas kürzertreten . Foto: AFP

den haag. Die niederländische Königin Máxima (44) ist nach dreitägiger Behandlung wegen einer Nierenbeckenentzündung aus einem Krankenhaus in Den Haag entlassen worden. Ihr Zustand habe sich so gebessert, dass sie am Samstag nach Hause durfte, wie das Königshaus mitteilte. Sie werde es aber etwas ruhiger angehen.