Der frühe Vogel fängt den Wurm

06.11.2015 • 21:01 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Richard Viehweider (Rekord Fenster), Gabi Schuricht (Druckerei).
Richard Viehweider (Rekord Fenster), Gabi Schuricht (Druckerei).

Feldkirch. Am Freitagmorgen startete der erste Besuchertag der Business Network International – Gruppe Montfort. Im „Löwen“ in Tisis fanden sich zahlreiche lokale Unternehmer vom Start-up bis zum Großunternehmer ein. Hauptzweck dieser Teams ist es, mehr Umsatz durch neue Kontakte und Geschäftsempfehlungen zu erzielen. Diese Besuchertage werden organisiert, um auch Nicht-Mitgliedern die Chance zu geben, einmal das erfolgreiche Marketingprogramm kennenzulernen. Das 23-köpfige Team unter der Leitung von Regionaldirektor Harald Peter (Ländle-EDV) lud zum ersten Unternehmerfrühstück dieser Art.

Zahlreiche Teilnehmer

Mehr als 60 Unternehmer aus der Region sind der Einladung gefolgt. Darunter Martin Villotti (luaga & losna), Günter Fiel (Sinova) oder Zauberer Martin Dreher. Zudem konnten die Teilnehmer ihr persönliches Netzwerk erweitern. Ergün Karatay (Volvo Niederhofer), Dietmar Huber (Linkshändershop), Arnold Büsch (Noldis Werkstatt) oder Christian Madlener (Grillshop) zeigten sich beeindruckt von der positiven Atmosphäre der Veranstaltung.

Luden in den „Löwen“: Hans-Christian Obernberger (l.), Toni Trantura, Andrea Petermann und Gerd Moser. Fotos: Franc
Luden in den „Löwen“: Hans-Christian Obernberger (l.), Toni Trantura, Andrea Petermann und Gerd Moser. Fotos: Franc
Bürgermeister Mandi Katzenmayer mit Elisabeth Dornbierer (GDV).
Bürgermeister Mandi Katzenmayer mit Elisabeth Dornbierer (GDV).
Ernest Bereuter (Fidel Gmeiner), Raumausstatter Kurt Tschofen (r.).
Ernest Bereuter (Fidel Gmeiner), Raumausstatter Kurt Tschofen (r.).