Musikantentreff in Trachtenhochburg

08.11.2015 • 20:53 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Verena Federli und LR Erich Schwärzler.
Verena Federli und LR Erich Schwärzler.

Bartholomäberg. Bei der 91. Generalversammlung des Vorarlberger Blasmusikverbandes im Gemeindesaal Bartholomäberg zeigte sich einmal mehr, dass der
Bregenzerwald, das Kleinwalsertal und das Montafon zu den Hochburgen der gelebten Trachtentradition gehören.

Landesobmann Wolfram Baldauf begrüßte neben den zahlreich erschienenen Ehrenmitgliedern und den rund zweihundert Vertretern der 9000 Musikanten in 120 Vereinen auch eine Reihe von Ehrengästen.

Verena Federli vom St. Galler Blasmusikverband gehörte ebenso dazu wie Nationalrat Norbert Sieber oder die Abgeordneten
Nicole Hosp und Christoph Bitschi. Die landschaftlichen, kulturellen und touristischen Reize stellte Manuel Bitschnau als GF von Montafon-Tourismus vor, Obfrau Sabine Ganahl den Gastgeberverein Harmoniemusik Bartholomäberg. Letzterer sorgte unter der Leitung von Kapellmeister und Landesjugendreferent Matthias Vallaster für beste klangliche Unterhaltung.

Bei den Referaten und Tätigkeitsberichten zeigten sich einmal mehr die Erfolge und der große Einsatz der Vorarlberger Blasmusikanten, deren ältestes aktives Mitglied 88 Lenze zählt.

Klaus Gehrer und Stefan Bereu-ter.
Klaus Gehrer und Stefan Bereu-

ter.

Obmann-Stellvertreter Othmar Müller, GF Werner Loacker.
Obmann-Stellvertreter Othmar Müller, GF Werner Loacker.
Susanne Mathies, Matthias Vallaster und Josef Keßler. fotos: ame
Susanne Mathies, Matthias Vallaster und Josef Keßler. fotos: ame
Finanzref. Franz Dunkl, Landesobmann-Stv. Michael Bösch, Obfrau Sabine Ganahl, Landes-obmann Wolfram Baldauf und Landeskapellmeister Thomas Ludescher.
Finanzref. Franz Dunkl, Landesobmann-Stv. Michael Bösch, Obfrau Sabine Ganahl, Landes-
obmann Wolfram Baldauf und Landeskapellmeister Thomas Ludescher.
Susanne Entner, Manfred Allmaier und Guntram Sauerwein.
Susanne Entner, Manfred Allmaier und Guntram Sauerwein.

Lesen Sie morgen: Ländle-Wi & Ländle-Koscht-Veranstaltung im Hotel Schönblick in Eichenberg.