Neuauflage für einen Bestseller

Menschen / 13.11.2015 • 22:00 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Sabine und Markus Riedmann genossen die Atmosphäre.
Sabine und Markus Riedmann genossen die Atmosphäre.

Koblach. Präsentationen neuer Modelle sorgen bei Autofans naturgemäß für großes Interesse. Umso mehr, wenn renommierte Autobauer ihr Flaggschiff präsentieren. So wie bei der jüngsten Vorstellung des neuen Audi A4 im Autoland Fink in der Kummenberggemeinde Koblach. Christoph und Karin Fink sowie Armin und Herta Fink durften dazu gemeinsam mit Markenleiter Hubert Amann, Audi-Verkäufer Wernfried Bechter und Alexander Baumann jedenfalls eine Schar an Auto- und Audifans willkommen heißen, die sich vom neuen Modell, das mit einer Synthese aus Technologie und Ästhetik besticht, begeistert zeigten.

Zur großen Präsentationsparty hatten sich neben Gabi und Werner Riedmann (ADEG) auch Claudia Fenkart von der Dornbirner Sparkasse und Architekt Roland Wehinger nach Koblach aufgemacht.

Weiters unter den Gästen waren neben Horst Zimmermann, Salvatore Siciliano und Bernd Schuler auch Wolfram Auer (Institut für Management und Marketing) sowie Ursula und Roland Egle (Messebau Standpunkt).

Caterer Gebhard Hopfner sorgte mit leckerer Speisen wie Gerstensuppe und Tiroler Gröstl für wahre Gaumenfreuden bei den Besuchern.

Herta und Armin Fink.
Herta und Armin Fink.
Bernie Weber (l.) und George Nussbaumer. Fotos: franc
Bernie Weber (l.) und George Nussbaumer. Fotos: franc
RA Dieter Klien kam mit Manuela nach Koblach.
RA Dieter Klien kam mit Manuela nach Koblach.
Luden zur Präsentation: Hubert Amann (l.), Christoph Fink mit Karin sowie Alexander Baumann.
Luden zur Präsentation: Hubert Amann (l.), Christoph Fink mit Karin sowie Alexander Baumann.
Jörg Becker (l.) mit Wernfried Bechter.
Jörg Becker (l.) mit Wernfried Bechter.

Lesen Sie am Montag: Eröffnung der neuen Herbst-Winter-Kollektion bei Höttges in Dornbirn.