Kulinarisch-musikalische Zeitreise

Menschen / 16.11.2015 • 22:55 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Unter den Gästen: Jeppo und Tochter Isabella Wild. Fotos: ame
Unter den Gästen: Jeppo und Tochter Isabella Wild. Fotos: ame

Bregenz. „Meine Lieblingsrezepte“ heißt das neueste Kochbuch von Heino Huber, in dem es um eine kulinarische Zeitreise geht. Unmittelbar nach der Zwischenbilanz des leidenschaftlichen Kochs stellte seine Frau Isabella Pincsek-Huber ihre neue, wieder mit Goran Kovacevic aufgenommene CD „Wintersong“ vor. Mit zwei Stücken aus dem Tonträger mit Weihnachts- und Liebesliedern begeisterte die Pianistin und Sängerin nicht nur Verleger Bernhard Borovansky und Lektorin Anita Luttenberger vom Wiener Braumüller-Verlag. Auch Stadträtin Elisabeth Mathis und Hugo, Stadtrat und Optikermeister Philipp Kuner, Weinakademikerin Ursula Schnell, Käseunternehmer Josef Rupp, Versicherer Thomas Hackspiel oder Edith und Walter-Heinz Rhomberg erlebten nach den Ausführungen des Spitzenkochs seine Frau auch mit einem Weihnachtslied am Flügel. Dass Koch und Verleger seit zwei Jahren an der Vorbereitung des „Opus Magnum“ als „etwas ganz, ganz Neuem“ arbeiten, erfuhren an dem Abend auch Dietmar und Angelika Scalet (Walser Dachtechnik), Kristel Josel und Ulli Berlinger, Jürgen Sinz und Cornelia Sinz-Rhomberg sowie Markus und Michaela Beck.

Eva Birkenstock (KUB), Elke Rhomberg, Isabella Pincsek-Huber, Heino Huber, Lektorin Anita Luttenberger und Verleger Bernhard Borovansky.
Eva Birkenstock (KUB), Elke Rhomberg, Isabella Pincsek-Huber, Heino Huber, Lektorin Anita Luttenberger und Verleger Bernhard Borovansky.
Isabella Tomasini, Hermi Gorbach (Maurachbund) und Conny Sieber.
Isabella Tomasini, Hermi Gorbach (Maurachbund) und Conny Sieber.
Besucher Jodok und Irmgard Simma.
Besucher Jodok und Irmgard Simma.