Mehr als 130 Gäste zum Start der „Biosphäre“

Menschen / 16.11.2015 • 21:48 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Das Team bei der feierlichen Eröffnung des ersten Biofachgeschäfts im Rheindelta. Foto: Privat
Das Team bei der feierlichen Eröffnung des ersten Biofachgeschäfts im Rheindelta. Foto: Privat

Höchst. Regionale und frische Bioprodukte: Die neu eröffnete „Biosphäre“ am Kirchplatz in Höchst bietet Kunden ein umfassendes Sortiment. Inhaber Jürgen Rehak, im Nebenjob Präsident der Vorarlberger Apothekerkammer, begrüßte mehr als 130 Gäste zur offiziellen Eröffnung des ersten Biofachgeschäfts im Rheindelta. „Unsere Produkte stammen ausschließlich aus biologischer Erzeugung. Wir kaufen, wann immer es möglich ist, gesunde Lebensmittel in der Region“, betonte Rehak bei der Eröffnungsfeier. Die „Biosphäre“ bietet darüber hinaus gut verträgliche Kosmetika und umweltfreundliche Reinigungsmittel. „Ein solches umfangreiches Sortiment hat im Rheindelta bisher gefehlt.“