Vielfältige Käsemesse lockte Gourmetfreunde

19.11.2015 • 20:34 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Spezialitäten von Hausherr Stefan Fessler (l.) sowie Brigitte Halapir, Andrea Fessl und Helmuth Hirschegger. Fotos: Franc
Spezialitäten von Hausherr Stefan Fessler (l.) sowie Brigitte Halapir, Andrea Fessl und Helmuth Hirschegger. Fotos: Franc

Mäder. Über 400 Käsesorten stehen im Mittelpunkt der Hausmesse von Käse Moosbrugger in Mäder, die noch bis inklusive Samstag zum Verweilen einlädt. Inhaber Stefan Fessler lässt dabei keine „Neuigkeiten & Spezialitäten“ aus. So wurde bei der Eröffnung zum Beispiel der Kellerbierkäse von Mohren-Marketinglady Nina Lang mit edlem Gebrautem verkostet. Mit dabei war auch die Weltneuheit, der kürzlich präsentierte KäsSchnaps, den Dietmar Eisenhofer vom Freihof zur Verkostung mit ausgesuchtem Bregenzerwälder Käse offerierte.

In die Käse-Hochsaison eingetaucht sind neben Bürgermeister Rainer Siegele und Hanspeter Tauber (GH Ochsen Bildstein) auch Lina Pastor sowie Pia Ladstätter. Sie nützten die Gelegenheit, sich den „Wäldergold Blütenzauber“, der in diesem Jahr mit der Silbermedaille in Frankreich ausgezeichnet wurde, am Gaumen zergehen zu lassen. Weiters mit dabei waren Besucher wie Bettina Höfle, Annika Widerin, Ramona Stadelmann, Ileen Wiedemann sowie Pia Kaufmann oder Marija Cacic.

Senn Hubert Metzler mit Rita sowie Thomas und Barbara.
Senn Hubert Metzler mit Rita sowie Thomas und Barbara.
Nina Lang (l.) und Bettina Egle (Lusthaus).
Nina Lang (l.) und Bettina Egle (Lusthaus).
Didi Eisenhofer (Freihof) und Gebi Salzmann (r.).
Didi Eisenhofer (Freihof) und Gebi Salzmann (r.).