Interview. Regisseur Gaspar Noé (52)

„Ein Hohelied auf die Liebe“

Der Argentinier Gaspar Noé hat längst den Ruf eines „Skandalregisseurs“ inne.
Der Argentinier Gaspar Noé hat längst den Ruf eines „Skandalregisseurs“ inne.

Die Filme des Regisseurs Gaspar Noés gelten als „Kino des Körpers“.

berlin. (lh) Karacho gleich am ersten Tag des neuen Jahres. Da läuft in unseren Kinos der Film „Love“ von Gaspar Noé an. Darin schildert der Regisseur und Provokateur die sexuelle Irrfahrt eines jungen Amerikaners in Paris. In 3-D, und die Möglichkeiten dieses Systems werden gezielt genützt.

Vorab: S

Artikel 1 von 1
Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.