20.000 Euro für den guten Zweck

24.07.2016 • 20:29 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Jasmin Fleisch und Kurt Rehm.
Jasmin Fleisch und Kurt Rehm.

Rankweil. Reihenweise haben die Teilnehmer des 9. Golf-Benefizturniers des Lions Clubs Montfort Feldkirch auf dem Parcours des Golf Clubs Rankweil ihr Handicap verbessert. Das zeigte sich bei der Siegerehrung im Clubrestaurant, bei dem Clubpräsident Jürgen Schuster, Hauptorganisator Dieter Haid und Clubmanager Arno Gasser schöne Preise übergaben. Die waren von der cura domo 24-Stunden-Betreuung, dem Götzner Juweilier Andreas Kopf, dem Münchner Modehaus Hirmer, dem Liechtensteiner Spediteur Walter Wiesinger, der Künstlerin Maria Gabriel und anderen ermöglicht worden. Der Erlös der Veranstaltung von mehr als 20.000 Euro kommt unter anderem Lions-Projekten in Kambodscha und Nepal zugute, Geld brachte auch die Tombola mit vielen attraktiven Preisen, etwa von der Lecher„Post“-Seniorchefin Christl Moosbrugger ,ein. Als Brutto-Sieger gingen Sandra Schaller und Claus Jäger aus dem Turnier hervor, hinter ihnen rangierten Ortsvorsteherin Doris Wolf und Julia Jäger, die auch den weitesten Schlag für sich verzeichnen konnte. Den geringsten Abstand zum anvisierten Loch hatten nach einem Schlag Luzia Wiesinger und Versicherer Michael Gau.

Brutto-Sieger Klaus Jäger, Clubpräsident Jürgen Schuster, Brutto-Siegerin Sandra Schaller, Clubmanager Arno Gasser und Hauptorganisator Dieter Haid.
Brutto-Sieger Klaus Jäger, Clubpräsident Jürgen Schuster, Brutto-Siegerin Sandra Schaller, Clubmanager Arno Gasser und Hauptorganisator Dieter Haid.
Alexander Burtscher, Rene Müller und Fabian Wastl (v. l.).
Alexander Burtscher, Rene Müller und Fabian Wastl (v. l.).
Julia Jäger und Philipp Nitschmann.
Julia Jäger und Philipp Nitschmann.
Helga Stoß und Personalvermittler Michael Walser.
Helga Stoß und Personalvermittler Michael Walser.
Michelle Gressenberger undKristina Kopf. Fotos: ame
Michelle Gressenberger und

Kristina Kopf. Fotos: ame

Lesen Sie morgen: „Montafoner Sagenfestspiele“ feierlich eröffnet.