Becker hinters Licht geführt

28.07.2016 • 20:04 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Becker wurde Opfer von versteckter Kamera. Foto: AP
Becker wurde Opfer von versteckter Kamera. Foto: AP

Baden-Baden. Der frühere Tennis-Profi Boris Becker ist Opfer der versteckten Kamera geworden. Der 48-Jährige wurde von seiner Ehefrau Lilly und Moderator Guido Cantz für die ARD-Unterhaltungsshow „Verstehen Sie Spaß?“ hereingelegt, teilte der Südwestrundfunk (SWR) in Baden-Baden am Donnerstag mit.