Eine stimmungsvolle Jubiläumsfeier

22.08.2016 • 20:31 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Sissy und Guntram Paterno (Büroeinrichtungen).
Sissy und Guntram Paterno (Büroeinrichtungen).

Lustenau. 60 Jahre Eintracht Chor sind für die chorlustigen Sängerinnen und Sänger Anlass genug, um ein geselliges Fest im wunderschönen Rahmen des „Freudenhauses“ in Lustenau zu feiern. Gastgeberin Angelika Stranek (Vorstand) freute sich, viele ehemalige Mitglieder, Chorleiter und Gäste aus befreundeten Chören begrüßen zu dürfen. Gemeinsam mit Bürgermeister Kurt Fischer, Kulturreferent Daniel Steinhofer und dem Obmann des Vorarlberger Chorverbandes, Axel Girardelli, ließen sie sich von niemand Geringerem als Kabarettist und Musiker Markus Linder in die Welt des Chorgesangs entführen. Bei den humorvollen Ausführungen und Parodien blieb kein Auge trocken. Das kulturelle Programm wurde durch einen Auszug aus dem vielfältigen Repertoire des Eintracht Chors abgerundet. Urlaubsbedingt standen die über 60 aktiven Sängerinnen und Sänger unter der Leitung von Edith Hagen, die in der Musikschulszene bestens bekannt ist. Für kulinarische Highlights sorgten der Chef der Zwickeria, Frankie Hämmerle, und sein Team mit einem dreigängigen italienischen Menü. Den Abend genossen unter anderem Hubert Ortner und Astrid (Trachtengruppe Lustenau), Frieda Jochum mit Sohn Hubert, Erni Fischer, Birgit und Erich Hagen sowie Dagmar Amann, Carmen und Urs Kobelt oder Marlies Alge.

Kulturreferent Daniel Steinhofer und Barbara.
Kulturreferent Daniel Steinhofer und Barbara.
AK-Präsident Hubert Hämmerle und Christine.
AK-Präsident Hubert Hämmerle und Christine.
Luden zum 60er: Vorstand Angelika Stranek (l.), Hans Baumgartinger und Elisabeth Bösch. Fotos: Franc
Luden zum 60er: Vorstand Angelika Stranek (l.), Hans Baumgartinger und Elisabeth Bösch. Fotos: Franc