Kultevent lockte prominente Gäste

Menschen / 28.08.2016 • 22:08 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Florian (l.) und Karoline Gorbach mit Sigi Plank (Blumen Hotz).
Florian (l.) und Karoline Gorbach mit Sigi Plank (Blumen Hotz).

Bregenz. Auch in diesem Jahr lockte das Kultevent, der Trans Vorarlberg Triathlon rund um das OK-Team von Thomas Kofler, wieder zahlreiche Schaulustige und Sportinteressierte frühmorgens nach Bregenz. Hunderte Profi- und Hobbysportler wagten um acht Uhr bei traumhaften Wetterbedingungen den Sprung ins kühle Nass des Bodensees im Strandbad Bregenz. Ein imposantes Bild, was sich viele prominente Gäste nicht entgehen ließen.

Den Siegern gratuliert

Im Zielort in Lech am Arlberg empfingen in der schönen Bergarena die Hausherren der Gemeinde Lech, Bürgermeister Ludwig Muxel sowie Tourismusdirektor Hermann Fercher und Michael Junginger, die Sieger. Die Gewinner nach 1,2 Kilometern Schwimmen im Bodensee, 93 Kilometern Radfahren nach Lech und einem zwölf Kilometer langen Crosslauf waren die Schweizerin Nina Brenn und der Tiroler Thomas Steger.

Den beiden gratuliert haben neben Landesrätin Bernadette Mennel und Marie-Luise Dietrich (Pfanner) auch Laura Böhler (Tipkom), Sabine Treimel (Fohrenburg) mit Raimund Tichy, Sabine Wolf und Wolfgang Rother (Volvo Niederhofer), Derek Wisemann (Jakroo) sowie Andreas Schneider (Schneggarei Lech)und Wolfgang Kopf (Volksbank).

VTRV-Präsident Thomas Bader, OK-Leiter Thomas Kofler und Rennleiter Jürgen Schatzmann (v. l.).
VTRV-Präsident Thomas Bader, OK-Leiter Thomas Kofler und Rennleiter Jürgen Schatzmann (v. l.).
Thomas Steger (Pewag) und Lisa Dornauer (Erdinger). Fotos: Franc
Thomas Steger (Pewag) und Lisa Dornauer (Erdinger). Fotos: Franc
Ruth Hagen (Volksbank) und Radspezialist Marc Bösch (2radholly).
Ruth Hagen (Volksbank) und Radspezialist Marc Bösch (2radholly).
Christina Nigsch und MichaelJunginger (Lech-Zürs Tourismus).
Christina Nigsch und Michael

Junginger (Lech-Zürs Tourismus).

Alois Moosmann (Fa. Meusburger) und Jürgen Greber (Illwerke Vkw).
Alois Moosmann (Fa. Meusburger) und Jürgen Greber (Illwerke Vkw).