Mechanische Uhren im Rampenlicht

Menschen / 13.10.2016 • 22:17 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Andreas Wegscheider (l.) und Susanne Messmer.
Andreas Wegscheider (l.) und Susanne Messmer.

Hohenems. Der Löwensaal in Hohenems bildete den Schauplatz der bislang ersten „Nacht der Mechanik“. Als Gastgeber fungierten Paul und Claudia Mathis-Weirather. Fans klassischer Zeitmesser am Handgelenk zeigten sich naturgemäß begeistert vom breit gefächterten Angebot, das der als Spezialist für mechanische Uhren geltenden Uhrmachermeister im Löwensaal präsentierte. Rico Steiner erläuterte als Geschäftsführer von Oris-Watch die Geschichte und die Zukunftspläne des Hauses Weirather. Zahlreiche Gäste, darunter Bürgermeister Dieter Egger mit Gertraud, Walter Geißelmann, Markus und Jessica Schadenbauer-Lacha, Christoph Vieten, Chocolatier Gunter Fenkart mit Petra, Werber Dieter Heidegger sowie Annette und Loek Versluis (McDonald’s) und Franz mit Anneliese Bertsch, waren der Einladung zur Uhrenpräsentation gefolgt. Ebenso unter den Gästen, die sich von MO-Caterer Marco Geser und seinem Team mit Gaumenfreuden und Drinks bei Laune halten ließen: Eugen Mathis mit Irene, Wolfgang und Andrea Mayer sowie Esther und Arno Gächter und Gerhard Dobnik mit Andrea.

Rico Steiner (l.)und Martina Ebenhöh (Oris) mit den Gastgebern Claudia und Paul Mathis-Weirather. Fotos: Franc
Rico Steiner (l.)und Martina Ebenhöh (Oris) mit den Gastgebern Claudia und Paul Mathis-Weirather. Fotos: Franc
Gästepaar: Tierarzt Karl Fürst und Caroline.
Gästepaar: Tierarzt Karl Fürst und Caroline.
Camilla Brugger und Christian Maul.
Camilla Brugger und Christian Maul.