Blanco aus Spital entlassen

Menschen / 02.11.2016 • 22:23 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Linz. Roberto Blanco geht es besser. Der deutsche Schlagerstar ist nach zwei Tagen wieder aus dem Kepler-Uniklinikum in Linz entlassen worden, berichtete ein Sprecher der Klinik am Mittwoch.

Laut Medienberichten hatte der 79-Jährige das Krankenhaus wegen eines Schwächeanfalls aufgesucht.