Verzicht auf Batman-Regie

Menschen / 31.01.2017 • 22:06 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Los Angeles. US-Filmemacher Ben Affleck (44) wird doch nicht bei einem weiteren „Batman“-Film Regie führen. Neben der Verkörperung der Hauptrolle sei das zu viel. „Diese Rolle zu spielen, verlangt Konzentration, Leidenschaft und die beste Leistung, die ich geben kann“, so Affleck in einem Statement mit Warner Bros.