Die Wirtschaft im Rampenlicht

Menschen / 08.02.2017 • 21:51 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Christine Zerlauth (Dorfbeck) und Sabrina Günter (Schuhhaus).
Christine Zerlauth (Dorfbeck) und Sabrina Günter (Schuhhaus).

Lustenau. Am Mittwoch lud Bürgermeister Kurt Fischer Lustenauer Wirtschaftstreibende erstmalig zum Empfang für die Lustenauer Wirtschaft ins Bösch Forum in das Betriebsgebiet „Industrie Nord“. Unter dem Motto „Lustenau: Der Standort macht sich zukunftsfit“ fand unter Moderation von Benedicte Hämmerle ein Impulsgespräch zu Kernthemen, wie Verkehr, Attraktivität des Wirtschaftsstandortes und aktives Standortmanagement für neue Ansiedelungen in Lustenau statt.

Im Rahmen dieses Impulsgesprächs erhielten die Gäste Einblick in Themen, die die Zuständigen aus Politik und Verwaltung derzeit bearbeiten. Danach stellte die Marktgemeinde ihr neues Imagevideo „Willkommen in Lustenau“, produziert von der Lustenauer Firma Zero Division, vor. Im Anschluss an den offiziellen Teil des Empfangs wurden die
Gäste zu einem gemütlichen Get together mit Buffet und musikalischer Umrahmung vom Trio „Bartlis“ eingeladen.

Unter den Gästen sah man Sabine Künz (Installationen), Josef Bayer (Bayerkartonagen), Annette und Loek Versluis (MacDonalds), Banker Gernot Erne, Martin Fitz, Bernd Hämmerle und Albert Hofer.

Marketinglady Iris Maier mit Robert (l.) u. Linus Grellet (Bösch).
Marketinglady Iris Maier mit Robert (l.) u. Linus Grellet (Bösch).
Claudia Waldhof, Frank Hämmerle (Zwickeria). Fotos: Franc
Claudia Waldhof, Frank Hämmerle (Zwickeria). Fotos: Franc
Wirtschafts-GR Patrick Wiedl und Transporteur Lothar Scheffknecht.
Wirtschafts-GR Patrick Wiedl und Transporteur Lothar Scheffknecht.
Gastgeber Bgm. Kurt Fischer mit Referent Markus Bodemann, Moderatorin Benedicte Hämmerle, Referent Edgar Sohm.
Gastgeber Bgm. Kurt Fischer mit Referent Markus Bodemann, Moderatorin Benedicte Hämmerle, Referent Edgar Sohm.
Bernd Schneider (Raiba) und Michaela Rauch-Meyer (Elasticumspinnerei).
Bernd Schneider (Raiba) und Michaela Rauch-Meyer (Elasticumspinnerei).

Lesen Sie morgen: Land lud Landsleute zu Netzwerktreffen in Brüssel.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.