Vernissage lockte Kunstfreunde

Menschen / 12.02.2017 • 22:19 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Marion (l.) und Hannah Gassner mit Nachwuchs. Fotos: Franc
Marion (l.) und Hannah Gassner mit Nachwuchs. Fotos: Franc

Bregenz. Sabine Bürgers Projekt wurde in der Städtischen Galerie Ostfildern (bei Stuttgart) im Sommer 2016 erstmals in einer Ausstellung vorgestellt und wird nun in einer eigenen, raumbezogenen Installation in der Galerie Lisi Hämmerle gezeigt. Bürger erforscht die kunstgeschichtliche Tradition des Porträts im Medium Video und bindet dokumentarische Bild- und Textelemente im Sinne der Konzeptkunst ein. Das Porträt basiert auf einer Reihe von Interviews mit Helga Müller. In insgesamt vier mehrstündigen Gesprächen berichtet Müller auf persönliche und reflektierte Art aus ihrem Leben, von ihrer erfolgreichen ersten Karriere und ihren Erfahrungen mit den Lenkern der deutschen Wirtschaft, die sie letztlich dazu motivierten, sich unter die Bedingungen der Kunstwelt zu begeben und ein wichtiges Kapitel deutscher Kunstgeschichte mitzuschreiben.

Helga Müller verkörpert die Idee und den Ort Mariposa, ihr 1984 konzipiertes Lebensprojekt, das sie 25 Jahre gemeinsam mit ihrem Mann Hans-Jürgen Müller gebaut und vermittelt hat und nach seinem Tod im Alleingang weiterführt. Bei der Vernissage sah man unter anderem Helena und Werner Vayhinger, Medienkünstlerin Sabine Bürger, die Galeristin Lisi Hämmerle sowie den Kunstliebhaber Tim Beeby.

Helena und Werner Vayhinger waren begeistert.
Helena und Werner Vayhinger waren begeistert.
Autorin Tania Rodrigues-Peters und Künstler Tone Fink.
Autorin Tania Rodrigues-Peters und Künstler Tone Fink.
Manfred Link und Eva Joel genossen den Abend.
Manfred Link und Eva Joel genossen den Abend.
Medienkünstlerin Sabine Bürger (l.), Galeristin Lisi Hämmerle und Tim Beeby.
Medienkünstlerin Sabine Bürger (l.), Galeristin Lisi Hämmerle und Tim Beeby.
Katrin Wiethege und Manfred Egender erfreuten sich an der Ausstellung.
Katrin Wiethege und Manfred Egender erfreuten sich an der Ausstellung.

Du hast einen Tipp für die VN Redaktion? Schicke uns jetzt Hinweise und Bilder an redaktion@vn.at.