Neue Messehallen im Rampenlicht

Menschen / 21.03.2017 • 22:06 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Beate Blum (l.) und Martina Draxl (Carcoustics).
Beate Blum (l.) und Martina Draxl (Carcoustics).

Bregenz. Am Mittwochabend lud die neue Geschäftsführerin der Messe Dornbirn, Sabine Tichy-Treimel, das Wirtschaftsforum der Führungskräfte (WdF) exklusiv und vor der offiziellen Eröffnung der neuen Messehallen nach Dornbirn ein. Tichy-Treimel berichtete unter anderem über die ersten 100 Tage als Geschäftsführerin der Messe Dornbirn und beleuchtete aktuelle Führungsthemen sowie die strategische Neuausrichtung mit den gerade in Fertigstellung befindlichen neuen Hallen. Diesen inspirierenden Erfahrungsaustausch genossen unter anderem die Bankvorstände Martin Jäger (Sparkasse Bregenz) und Stefan Vetter (Raiffeisenbank Feldkirch), Walter Gohm (Schloms), Wolfram Steurer (Alpla), Franz Schütte (Walser Automotive Group) sowie Herwig Ganahl (GrECo), Stefan Rippl, Claus Müller, Jürgen Kaufmann, Wolfram Steurer oder Jürgen Riem neben den WdF- Vorständen Cosima Cejna-Schubert, Katharina Stückler, Herbert Huber, Michael Walser und Jürgen Kaufmann.

Katharina Stückler (l.), Messe-GF Sabine Treimel und Vorstand Michael Walser (WdF).
Katharina Stückler (l.), Messe-GF Sabine Treimel und Vorstand Michael Walser (WdF).
Werner Zydek (l.) und Stefan Vetter (Raiba).
Werner Zydek (l.) und Stefan Vetter (Raiba).
Franz Schütte (Walser Automotiv) und Alexander Lau (r.).
Franz Schütte (Walser Automotiv) und Alexander Lau (r.).
Martin Jäger (Sparkasse) und Herwig Ganahl (GrECo).
Martin Jäger (Sparkasse) und Herwig Ganahl (GrECo).
Bianca Ganahl (l.) und Tatjana Grissemann (Liebherr).  franc
Bianca Ganahl (l.) und Tatjana Grissemann (Liebherr). franc

Lesen Sie morgen: Feierliche Neueröffnung von „Kaufdirwas“ in der Hatlerstraße in Dornbirn.