Spätes Coming-Out

Los Angeles. Jahrzehntelang sang der amerikanische Popsänger Barry Manilow („Mandy“, „Copacabana“) über die Liebe, doch sein eigenes Liebesleben hielt er unter Verschluss. Mit 73 Jahren spricht der Grammy-Preisträger nun erstmals öffentlich über das, was insgeheim viele ahnten: Er ist schwul. Im Int

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.