Koons entwirft Taschen für Louis Vuitton

12.04.2017 • 20:31 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Paris. Der amerikanische Künstler Jeff Koons (62) hat Taschen für die französische Luxusmarke Louis Vuitton entworfen. Zu einer Präsentation der Taschen – ein Dinner im Pariser Kunstmuseum Louvre – erschienen neben Koons, der mit seinem „Balloon Dog“ oder der Porzellanplastik „Michael Jackson and Bubbles“ bekannt wurde, viele Stars. Typische Taschenmodelle des Modehauses Vuitton werden durch Koons jetzt zu tragbaren gefälligen Kunstwerken in der Kollektion „Masters“. Sie kosten etwa zweieinhalb bis dreitausend Euro.