Bocelli setzt sich für Hunde ein

Andrea Bocelli kämpft gegen Hundefleischverzehr. Foto: apa

Andrea Bocelli kämpft gegen Hundefleischverzehr. Foto: apa

Rom. Der italienische Star-Tenor Andrea Bocelli (58) macht sich gegen den Konsum von Hundefleisch stark. „Wir müssen wenigstens ein bisschen von dem zurückgeben, was diese Tiere uns geben (…) lieben wir sie und vor allem, weil sie Freunde sind, misshandeln wir sie nicht und essen wir sie nicht“, sag

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.