Promis sangen für den guten Zweck

Menschen / 19.06.2017 • 22:39 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Promis sangen für den guten Zweck

Das Benefizkonzert „Peace x Peace“ in der Berliner Waldbühne hat am Sonntagabend rund 20.000 Fans angezogen. „Wir spielen eine Stunde und machen das, was wir am liebsten machen: Musik“, sagte Michi Beck (49) von den Fantastischen Vier. Die Hip-Hopper sangen zusammen mit Herbert Grönemeyer (61) ihren Song „Einfach Sein“. Die Einnahmen gehen an Unicef-Hilfsprojekte für Kinder in Krisenländern und auf der Flucht. Auf der Bühne standen außerdem Beginner, Freundeskreis, Bilderbuch, Andreas Bourani, Yvonne Catterfeld, Fritz Kalkbrenner, Johannes Oerding und Samy Deluxe. apa