Rapper Prodigy gestorben

Menschen / 21.06.2017 • 22:34 Uhr / 1 Minuten Lesezeit
Der Musiker mit bürgerlichem Namen Albert Johnson wurde 42 Jahre alt. Foto: AP
Der Musiker mit bürgerlichem Namen Albert Johnson wurde 42 Jahre alt. Foto: AP

New York. Der US-Rapper Prodigy, ein Mitglied des New Yorker Hip-Hop-Duos Mobb Deep, ist gestorben. Der 42-Jährige sei vor einigen Tagen in Las Vegas nach einem Auftritt ins Krankenhaus gekommen, nachdem er Schwierigkeiten im Zuge seiner Erkrankung an Sichelzellanämie bekommen habe, hieß es in einer Mitteilung.