Pünktlich ins neue Einkaufserlebnis

Menschen / 27.06.2017 • 21:51 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Bgm. Eugen Gabriel (l.) und Architekt Reinhold Strieder.
Bgm. Eugen Gabriel (l.) und Architekt Reinhold Strieder.

Frastanz. Buchstäblich in letzter Sekunde, nämlich zum geplanten Eröffnungstermin, ist der nagelneue Eurospar am neuen Standort in der Frastanzer Bahnhofstraße fertig geworden. Die Handwerker, Einrichter und zahlreiche „fleißige Helferhände“ haben bis zum Schluss ganze Arbeit geleistet. Es hat sich gelohnt, denn der von Architekt Reinhold Strieder geplante Nahversorgungsmarkt zeigte sich den zahlreich erschienenen Gästen und Gratulanten bei der Eröffnungsfeier am Dienstagabend von seiner schönsten Seite. Vom neuen Geschäft zeigten sich neben Landeshauptmann Markus Wallner, auch Lothar Gallaun sowie Johanna Amann (Amann Kaffee) angetan.

Pfarrer Gottfried Wegleitner segnete das Geschäft und seine 39 Mitarbeitenden mit Marktleiter Markus Walch. Zahlreiche Vorarlberger Lieferanten vertraten ihre Firmen und Produkte und Spar zeigte neben der Regionalität – vertreten durch Aufsichtsrat Guntram Drexel, Gerhard Ritter, Heinz Wohlgenannt und Jürgen Albrecht – auch die Internationalität mit Wolfgang Frick (Spar Schweiz) und die Aspiags-Direktoren Robert Spiegel und Karl Bumberger. Mit dabei waren außerdem Gäste wie Wolfgang Sila (Fohrenburg), Julius Moosbrugger, Michael Tagwerker, Walter Fritz sowie Reinhard Hämmerle (Mohren) oder Meisterbäcker Bernhard Ölz.

Karl Heinz Ganahl (Getränke) und Herbert Spieler.
Karl Heinz Ganahl (Getränke) und Herbert Spieler.
Helmut Gerster (l.) und Kurt Michelini (Frastanzer).
Helmut Gerster (l.) und Kurt Michelini (Frastanzer).
Prok. Günter Kaufmann (l.) und Spar-GF Gerhard Ritter.
Prok. Günter Kaufmann (l.) und Spar-GF Gerhard Ritter.
Marktleiter Markus Walch mit Stv. Manuela Ammann, Karin Fischer (Obst) und Feinkostleiter Andreas Schwaiger (v. l.)
Marktleiter Markus Walch mit Stv. Manuela Ammann, Karin Fischer (Obst) und Feinkostleiter Andreas Schwaiger (v. l.)
Auch Chiara Fink ließ sich die Eröffnung nicht entgehen. Fotos: Franc
Auch Chiara Fink ließ sich die Eröffnung nicht entgehen. Fotos: Franc

Lesen Sie morgen: Tourismustag 2017 lockte große Gästeschar.