Bregenz: Crossculture-Präsentation

Jugendliche bewiesen musikalisches Talent

Crossculture-Organisatorin Nina Wolf (M.) mit Assistentin Ana Maria Tzekov, den Workshopleitern und Teilnehmern der Crossculture Week.  sie

Crossculture-Organisatorin Nina Wolf (M.) mit Assistentin Ana Maria Tzekov, den Workshopleitern und Teilnehmern der Crossculture Week.  sie

Bregenz. Unter der künstlerischen Leitung von Simon Kräutler studierten 32 musikbegeisterte Jugendliche fünf Tage lang eigene Songs und Coverversionen für die „Crossculture Night 2017“ ein. Unterstützung fand der Gesangs-Coach in den Musikprofis Alexander Goidinger, Martin Zech, Andy Mayerl und Stef

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.