Ermittlungen eingestellt

Eine ehemalige Mitarbeiterin hatte Diekmann vorgeworfen, sie sexuell belästigt zu haben.  Foto: AFP

Eine ehemalige Mitarbeiterin hatte Diekmann vorgeworfen, sie sexuell belästigt zu haben.  Foto: AFP

Potsdam. Das Ermittlungsverfahren gegen den früheren Herausgeber der „Bild“-Zeitung Kai Diekmann (53) ist eingestellt worden. Wie die Staatsanwaltschaft Potsdam am Mittwoch mitteilte, ermittelt sie mangels hinreichenden Tatverdachts nicht weiter wegen des Vorwurfs von Straftaten gegen die sexuelle S

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.