Alberschwende: Österreichs Bürgermeisterinnen tagten im Bregenzerwald

Rathauschefinnen Gäste im „Would“

Karin Gepperth (l.), Christine Oppitz-Plörer und Ernestine Rauscher.

Karin Gepperth (l.), Christine Oppitz-Plörer und Ernestine Rauscher.

Alberschwende. Bundesweit sind es 150 Bürgermeisterinnen, die in Rathäusern zwischen Bodensee und Neusiedler See in Burgenland das Sagen haben. Vor diesem Hintergrund laden die Gemeindechefinnen in Zusammenarbeit mit dem Gemeindebund jährlich zu einer Tagung, bei der sowohl der Erfahrungsaustausch i

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.