Taylor Swift geht gegenModerator vor Gericht

„Er legte seine Hand unter mein Kleid und begrabschte meinen nackten Arsch“, schilderte Taylor Swift den Vorfall.  Foto: AP

„Er legte seine Hand unter mein Kleid und begrabschte meinen nackten Arsch“, schilderte Taylor Swift den Vorfall.  Foto: AP

Denver. Ein Radiomoderator aus Colorado, der US-Sängerin Taylor Swift (27) unter den Rock und an den Po gefasst haben soll, muss sich diese Woche vor Gericht verantworten. Die 27-Jährige verklagte den früheren Moderator David Mueller vom Sender KYGO wegen des mutmaßlichen Vorfalls nach ihrem Konzert

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.