Äffchen beschlagnahmt

los angeles Die kalifornische Tierschutzbehörde hat einen von Rapper Chris Brown als Haustier gehaltenen Kapuzineraffen beschlagnahmt. Ermittler Patrick Foy sagte, der Sänger habe keine Genehmigung für die Haltung des Affen namens „Fiji“ gehabt. Bei der Übergabe des Tieres sei Brown nicht anwesend g

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.