Sperriges vermisst

Der deutsche Regisseur und Jury-Präsident der Berlinale, Tom Tykwer, vermisst „wilde und sperrige Filme“ in Deutschland. Als Grund dafür sieht er eine Verschiebung zum Spektakel und ein Primat der Wirtschaftsförderung sowie eine „Tendenz mancher Filmschulen zur Hochglanzkultur, Technikversessenheit

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.