Party im Tanztempel

Menschen / 12.02.2018 • 21:47 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
IRR-Chef Marty Rauch (l.) und „Darling“-Gründer Elmar Greber.
IRR-Chef Marty Rauch (l.) und „Darling“-Gründer Elmar Greber.

Nach 23 Jahren fand am Rosenmontag wieder eine Faschingsparty im legendären Dornbirner Tanzlokal „Darling“ statt. Die beiden DJs MOG & U3, coole Drinks und kulinarische Spezialitäten sorgten für ausgelassene Stimmung.

Lilli und Elmar Greber eröffneten das Kultlokal Darling im Jahr 1985 in der Bildgasse 1, das ehemalige Hotel Wagner wurde zum weithin bekannten Tanztempel umgebaut. Für das leibliche Wohl war der heutige Starkoch Dieter Koschina verantwortlich. Im Oktober 1995 übergaben sie das Lokal an Ralf Walter, 2008 übernahm Sohn Philipp.

Viele nun leicht angegraute Damen und Herren aus ganz Vorarlberg erinnern sich mit Freude und Wehmut an durchgetanzte Jugend-Nächte und feucht-fröhliche Feste.

Bei der stimmmungsvollen Revival-Party amüsierten sich unter anderen Linda Simma, Anna Rast, Nedo Mitrović und Ronny Kreilhuber. Auch Mario Bortolotti und André Karkhof genossen den Abend.

DJ Christian Bösch (l.) und Hannes Michelon sorgten für Stimmung.
DJ Christian Bösch (l.) und Hannes Michelon sorgten für Stimmung.
Disco-Kenner Günter Stauss (l.) und Gwindo Feurstein.
Disco-Kenner Günter Stauss (l.) und Gwindo Feurstein.
Top gestylt: Florina Croitoru (l.) und Joana Mariana Grad. franc
Top gestylt: Florina Croitoru (l.) und Joana Mariana Grad. franc
Heidi Michelon und Reinhold Zobernig kamen in Stimmung.
Heidi Michelon und Reinhold Zobernig kamen in Stimmung.
Darling-Toast-Spezialist Dieter Koschina (l.) und Anwalt Martin Rützler.
Darling-Toast-Spezialist Dieter Koschina (l.) und Anwalt Martin Rützler.