Prinz Henrik will „letzte Zeit“ im Schloss verbringen

Kopenhagen Der schwerkranke dänische Prinz Henrik (83) ist aus dem Krankenhaus nach Hause verlegt worden. Sein Zustand sei weiter ernst, teilte das Königshaus am Dienstag mit. Prinz Henrik habe sich aber gewünscht, seine „letzte Zeit“ auf Schloss Fredensborg zu verbringen. Der Mann der dänischen Kön

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.