Treffpunkt: Bregenz Traditionelles Benefiz-Suppenessen am Aschermittwoch im Landhaus

400 Portionen Suppe für guten Zweck

Ließen es sich schmecken: Elisabeth Gehrer (l.) und Trudi Sturm.

Ließen es sich schmecken: Elisabeth Gehrer (l.) und Trudi Sturm.

Zum bereits 16. Mal fand am Aschermittwoch im Landhaus das von Land und Katholischer Frauenbewegung Vorarlberg durchgeführte Benefiz-Suppenessen statt. Mit dem Spendenerlös werden rund 100 Projekte weltweit unterstützt, die Frauen und Mädchen in Krisen- und Konfliktregionen unterstützen. „Die Verans

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.