Trump-Anwalt bezahlte Pornostar aus eigener Tasche

Washington Der Anwalt von US-Präsident Donald Trump hat nach eigenen Angaben einer Pornodarstellerin rund 130.000 Dollar (105.408,25 Euro) gezahlt, um ein Bekanntwerden einer mutmaßlichen Affäre zwischen der Frau und Trump zu verhindern.

Das Geld habe aus seiner eigenen Tasche gestammt, sagte der per

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.