„Pudelwohl“ mit neuer Hüfte

Berlin Mehrfach war Til Schweiger (54) mit Krücken bei der Berlinale zu sehen – nun verriet der Schauspieler warum: Er habe vor zwei Wochen ein neues Hüftgelenk eingesetzt bekommen, Sorgen müssten sich seine Fans aber nicht machen: Er sei wieder „fast schmerzfrei“ und fühle sich „pudelwohl“: „Sobald

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.