Hörbiger für Lebenswerk geehrt

Hamburg Mit einer Stellungnahme gegen Machtmissbrauch und sexuelle Gewalt im Filmgeschäft ist zum 53. Mal der deutsche Film- und Fernsehpreis Goldene Kamera verliehen worden.

Die Zeiten von autoritären sexistischen Machodiktatoren am Filmset seien vorbei, sagten Senta Berger und Palina Rojinski. Als

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.