Volles Haus beim Kundenkonzert

27.02.2018 • 21:20 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Gastgeber Hypo Vorstand; Wilfried Amann (l.), Michel Haller und Johannes Hefel.
Gastgeber Hypo Vorstand; Wilfried Amann (l.), Michel Haller und Johannes Hefel.

Rund 1600 Musikbegeisterte folgten der Einladung der Hypo Vorarlberg zu den traditionellen Kundenkonzerten im Festspielhaus. Zur Freude der Besucher präsentierte sich das Sinfonieorchester des Vorarlberger Landeskonservatoriums unter der Leitung von Benjamin Lack als Klangkörper auf höchstem Niveau. In seinen Begrüßungsworten bedankte sich Vorstandsvorsitzender Michel Haller bei den Anwesenden für ihr langjähriges Vertrauen. Anschließend stellte das Sinfonieorchester des Landeskonservatoriums mit dem Solisten Mathias Johansen (Cello) sein Können unter Beweis. Unter der bewährten Leitung von Dirigent Benjamin Lack begeisterten die Jungmusiker mit Werken von Johannes Brahms und Antonin Dvorák. Applaus gab es u.a. von Monika Veigl-Petschko (VHS Bregenz), Gisela und Erich Taucher (Xerox), Isabella Brunner und Gerhard Gruber sowie Brigitte Höll.

Birgit und Harald Zlimnig.
Birgit und Harald Zlimnig.
Marlies und Klaus Herburger. franc
Marlies und Klaus Herburger. franc
Alina und Alfons Mathis.
Alina und Alfons Mathis.
Hannelore Hagen (l.) und Veronika Seifert.
Hannelore Hagen (l.) und Veronika Seifert.
Priska Obwegeser (l.) und Irmi Ritter-Sachs.
Priska Obwegeser (l.) und Irmi Ritter-Sachs.