„Dreh war ein Albtraum“

Hamburg Für die Oscar-nominierte Regisseurin Katja Benrath (38) waren die Dreharbeiten in Kenia zeitweise ein „Albtraum“. „Was schiefgehen konnte, ging schief“, sagte sie dem „Zeit-Magazin“. „Zwei Tage vor dem Drehbeginn wurde uns die Kamera geklaut, der Generator ist ausgefallen, in der Wüste kamen

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.