Von „Sex and the City“ in die Politik

Cynthia Nixon spielte in "Sex and the City" die zynische Anwältin Miranda Hobbes. APA

Cynthia Nixon spielte in "Sex and the City" die zynische Anwältin Miranda Hobbes. APA

New York Ronald Reagan, Arnold Schwarzenegger (70) und jetzt auch Cynthia Nixon: Die aus der TV-Serie „Sex and the City“ bekannte Schauspielerin wagt wie andere Darsteller vor ihr den Sprung in die amerikanische Politik. Die 51-Jährige will Gouverneurin des US-Bundesstaats New York werden. Ihre Chan

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.