Traurig über Brexit

Menschen / 29.03.2018 • 22:50 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Die britische Schauspielerin Emily Blunt (35) ist noch immer enttäuscht über die Brexit-Entscheidung ihrer Landsleute. „Es ist sehr traurig. Ich bin darüber noch richtig deprimiert“, sagte Blunt dem britischen „ES Magazine“. Die Schauspielerin, die mittlerweile mit ihrem Ehemann John Krasinski (38) und ihren beiden Kindern in New York wohnt, will sich politische Witze in ihrer neuen Heimat künftig verkneifen. AFP