Pony statt Botox

US-Schauspielerin Rosanna Arquette (58) will nicht mithilfe von Botox-Spritzen im Gesicht jünger aussehen. „Der Gedanke, dass Gift in meinen Körper kommt, macht mir Angst, da trage ich lieber meine Pony-Fransen“, sagte der Star des neuen Cohn-Films „Das etruskische Lächeln“ der Schweizer Boulevardze

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.