Hamburg war Rettung

03.05.2018 • 20:16 Uhr / 1 Minuten Lesezeit

Hamburg Für Musiker Pete Doherty (39) war sein Aufenthalt in Hamburg die Rettung an einem Tiefpunkt in seinem Leben. „Es war der perfekte Ort zum richtigen Zeitpunkt“, sagte er dem „Zeit-Magazin“ Hamburg. „Mein Leben war ein Chaos. Vor allem physisch war ich in einem erbärmlichen Zustand.“ 2014 war Doherty für neun Monate in der Hansestadt und nahm das Album „Hamburg Demonstrations“ auf.