Zwangsversteigerung gestoppt

London Eine Versteigerung persönlicher Erinnerungsstücke der insolventen Tennis-Legende Boris Becker (50) ist gestoppt worden. Bis Donnerstagmittag waren die rund 80 Gegenstände noch auf einer britischen Auktionswebseite abrufbar. Am frühen Nachmittag hieß es dann, der Katalog sei nicht mehr verfügb

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.