Bangen um Niki Lauda nach Transplantation

Motorsportlegende Niki Lauda liegt nach einer Lungentransplantation im AKH in seiner Heimatstadt Wien.  AP

Motorsportlegende Niki Lauda liegt nach einer Lungentransplantation im AKH in seiner Heimatstadt Wien.  AP

Ganz Österreich in Sorge um das Motorsportidol.

Wien Große Sorge um Niki Lauda: Der dreimalige Formel-1-Weltmeister musste sich am Donnerstag in seiner Heimatstadt Wien einer Lungentransplantation unterziehen. Der Eingriff beim 69-jährigen Österreicher wurde im Allgemeinen Krankenhaus (AKH) vorgenommen. „Die Transplantation wurde von Walter Klepe

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.