Beyoncés Zwillinge kamen per Notkaiserschnitt zur Welt

New York Die Zwillinge von US-Superstar Beyoncé sind per Notkaiserschnitt auf die Welt gekommen. Das offenbarte die Sängerin und Schauspielerin mehr als ein Jahr nach der Geburt ihrer Tochter Rumi und ihres Sohnes Sir in der September-Ausgabe der „Vogue“.

In dem „Vogue“-Artikel schrieb die 36-Jährige

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.