Promis im Blitzlicht

14.03.2019 • 21:09 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Barbara Meier und Klemens Hallmann wollen im Sommer in Venedig heiraten. AFP
Barbara Meier und Klemens Hallmann wollen im Sommer in Venedig heiraten. AFP

Loughlin auf freiem Fuß

Los Angeles Die in einem Bestechungsskandal an Elite-Universitäten beschuldigte US-Schauspielerin Lori Loughlin (54, „Full House“) ist vorerst wieder auf freiem Fuß. Nach ihrem Gerichtstermin am Mittwoch (Ortszeit) in Los Angeles hinterlegte sie eine Kaution in Höhe von einer Million Dollar, wie mehrere US-Medien berichteten. Loughlin war einen Tag zuvor verhaftet worden.  Ihr ebenfalls angeklagter Mann, der Modedesigner Mossimo Giannulli, erschien den Berichten zufolge nicht zu dem Termin. Ende März muss sie sich den Angaben zufolge vor einem Gericht in Boston einfinden.

 

Bleibtreu führt erstmals Regie

Hamburg Der deutsche Schauspieler Moritz Bleibtreu dreht seinen ersten Film als Regisseur. „Das ist etwas, was mir unheimlich viel Spaß macht und was ich hoffentlich auch weitermachen werde“, sagte der 47-Jährige. Das Besondere an seinem Psychothriller „Cortex“ sei, „dass das wirklich meine Geschichte ist“, erklärte er. Bleibtreu führt nicht nur Regie, sondern hat auch das Drehbuch geschrieben und spielt eine der Hauptrollen.

 

Öko-Hochzeit

Hamburg Topmodel Barbara Meier, 32, will bei ihrem Jawort mit dem Wiener Unternehmer Klemens Hallmann, 43, Romantik und Umweltschutz verbinden. „Ich habe alle Strohhalme für Cocktails verbannt. Plastik soll es auf meiner Hochzeit nicht geben“, sagt sie im GALA-Interview. Auch zu den Kleidern der Brautjungfern hat sie genaue Vorstellungen. „Ich möchte, dass sie nachhaltig ökologisch produziert werden. Bei der Stoffwahl meines Brautkleides wird mir das leider nicht gelingen, da es noch keinen Markt dafür gibt.“