Promis im Blitzlicht

Menschen / 28.03.2019 • 22:17 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Der Sohn von Stephanie Gräfin von Pfuel ist an den Folgen eines Unfalls gestorben. Rts
Der Sohn von Stephanie Gräfin von Pfuel ist an den Folgen eines Unfalls gestorben. Rts

Rammstein provoziert mit Video

Berlin Häftlinge am Galgen, gelbe Sterne und ein bedrohlicher Sound: Ein Video der deutschen Band Rammstein mit Anspielungen auf deutsche Konzentrationslager hat scharfe Kritik und Fragen zum Umgang mit Holocaust-Bildern ausgelöst. Der 35 Sekunden lange Trailer zur neuen Rammstein-Single zeigt vier Band-Mitglieder, deren Kleidung an die von KZ-Gefangenen erinnert.

 

Neue Staffel

Berlin Die Vox-Show „Sing meinen Song – Das Tauschkonzert“ startet im Mai in ihre sechste Staffel. Gastgeber Michael Patrick Kelly kehrt vom 7. Mai an mit sechs neuen Musikern zurück, wie der Sender mitteilte. Mit dabei sind Milow, Wincent Weiss, Johannes Oerding, Álvaro Soler, Jeanette Biedermann und Jennifer Haben.

 

Eintrittsgeld für Venedig ist „Quatsch“

Hamburg  Schauspielstar Uwe Kockisch („Donna Leon“) hält das von den Stadtvätern geplante Eintrittsgeld für Venedig für unsinnig. „Es ist der berechtigte, verzweifelte Versuch, einen in seinem Ausmaß vulgären Tourismus in einer sehr fragilen Stadt einzudämmen“, sagte Kockisch, der als Commissario Brunetti seit 2003 in der Lagunenstadt ermittelt, der Deutschen Presse-Agentur. „Venedig ist kein Freizeitpark. Eintritt zu verlangen halte ich für Quatsch. Ich glaube nicht, dass sich das organisieren lässt.“Einen besseren Vorschlag habe er aber leider auch nicht, sagte Kockisch.

 

Trauer um Sohn

Berlin Stephanie Gräfin von Pfuel (57) trauert um ihren ältesten Sohn Karl. Der 26-Jährige war vor wenigen Tagen in Berlin zu Fuß unterwegs, als er von einem Auto erfasst und schwer verletzt wurde. Jetzt ist er im Krankenhaus seinen Verletzungen erlegen.

 

Heimliche Hochzeit

Zürich Der deutsche Comedian Kaya Yanar (45, „Was guckst du?!“), der bei Zürich lebt, hat seine langjährige Schweizer Freundin geheiratet. Das bestätigte sein Management. Die Hochzeit sei schon im vergangenen Jahr gewesen.