Treffpunkt: Dornbirn Vernissage der Ausstellung „Berge: was sonst“

„Kunst im Funkhaus“ versetzt Berge

Die drei ausstellenden Künstler Markus Brenner, Florian Schwarz und Antonio Zecca mit LR Christian Bernhard.  Werner Micheli

Die drei ausstellenden Künstler Markus Brenner, Florian Schwarz und Antonio Zecca mit LR Christian Bernhard.  Werner Micheli

Am Abend des 6. Oktober wurde im ORF-Landesfunkhaus Vorarlberg in Dornbirn nicht nur die „ORF-Lange Nacht der Museen“ eröffnet – zeitgleich fand auch die Vernissage der Ausstellung „Berge: was sonst“ statt. Kulturlandesrat Christian Bernhard begrüßte die zahlreichen Kunstinteressierten. Mit Markus B

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.