PROMIS IM BLITZLICHT

Gunn wurde wegen Witzen über Pädophilie und Vergewaltigungen von Disney gefeuert.

Gunn wurde wegen Witzen über Pädophilie und Vergewaltigungen von Disney gefeuert.

Neuer Job für

James Gunn

Los Angeles Wegen Witzen über Pädophilie und Vergewaltigungen wurde US-Regisseur James Gunn („Guardians of the Galaxy“) von Disney gefeuert – jetzt hat der 52-Jährige einen neuen Job gefunden. Der Filmemacher soll die Fortsetzung des Antihelden-Films „Suicide Squad“ schreiben

Bitte melden Sie sich an, um den Artikel in voller Länge zu drucken.

Bitte geben Sie Ihren
Gutscheincode ein.

Der eingegebene Gutscheincode
ist nicht gültig.
Bitte versuchen Sie es erneut.
Per E-Mail teilen
Entdecken Sie die VN in Top Qualität und
testen Sie jetzt 30 Tage kostenlos.