Promis im Blitzlicht

24.05.2019 • 20:46 Uhr / 2 Minuten Lesezeit
Simone ist die Gewinnerin der 14.
Simone ist die Gewinnerin der 14. „GNTM“-Staffel. ProSieben/Martin Bauendahl

Millionen-Einigung

New york Ex-Filmmogul Harvey Weinstein hat laut einem Medienbericht in seinen Zivilverfahren wegen sexueller Übergriffe eine vorläufige Vereinbarung über eine Millionenentschädigung erzielt. Die außergerichtliche Regelung, die sämtliche Opfer und Gläubiger betreffe und auch die Verfahren in Kanada und Großbritannien einschließe, belaufe sich auf 44 Mill Dollar (39,4 Mill Euro), berichtete das „Wall Street Journal“. Die strafrechtliche Verfolgung von Weinstein bleibt davon unberührt.

 

Tränen, Hochzeit und viel Haut

Düsseldorf Rund 2,57 Millionen Zuschauer verfolgten am Donnerstagabend, wie die 21-jährige Simone aus Stade unter Tränen „Germanys Next Topmodel 2019“ wurde. Doch dass ein neues Topmodel gekürt werden soll, drohte fast zur Nebensache zu werden. Dafür sorgte neben Heidi Klum, die mit einem überaus freizügigen Dekolleté die Sendung moderierte, auch die mit viel Brimborium inszenierte Hochzeit von „GNTM“-Teilnehmerin Theresia mit ihrem Freund Thomas vor laufender Kamera. TV-Urgestein Thomas Gottschalk (69), ebenfalls Heidis Gast im Finale, kommentiert das „GNTM“-Spektakel mit den Worten: „Für mich ist das alles großer Kinderfasching hier.“